Mess-Regeltechnik

Mess-Regeltechnik

  • Regler in allen Baugrößen von einfach bis komplex
  • Fronttafel, Geräteeinbau und DIN schiene
  • Ein-/Ausregler, PID bis Kaskaden Regelcharakteristik
  • Ein- bis Mehrkanal mit Universaleingängen
  • SSR Treiberrelais oder mit stetigen Regelausgängen.
  • Standardeinbauregler PID ab Lager
  • Soll-Ist Temperatur farbig in rot und grün
  • Tisch-Temperaturgerät einfach / mehrfach
Shinko Regler

Beschreibung
Der Typ eTRON ist ein elektronischer Temperaturregler mit „on/off“ Schaltverhalten. Er ist gedacht für den Einbau in Schaltschränken oder Kleingehäusen für DIN-Schienenmontage.
Eingebaut in ein Spelsberggehäuse mit Sicherungsautomat kann er für mobile und feste Regelaufgaben bis 10A und 500°C verwendet werden.

Einsatzgebiet
Alle Beheizungsaufgaben von –200°C bis +500°C

Standard Optionen
Spannung 230 VAC / 24V Fühler PT 100 / Typ K / TypJ
Schaltleistung 10 A Wechsler 􀁺
Gehäuseabmessungen 93,5 x 61,6 x 22,5 mm (h, t, b)

Einfach 2P Regler mit Sicherung

Standard – Spezifikation für eine Messstelle: 

Gehäuse 240 x 124 x 196 mm (B x H x T)
Material ABS
Schalter Ein / Aus – Schalter an der Frontseite mit Beleuchtung
Betriebsspannung 230 V
Zuleitung 2.000 mm Netzkabel 3 x 1,5² mit Schukostecker
Anschlüsse für Thermo, Last, Alarm 10-poliger Harting-Stecker HAN 10, oder Schuko-Tuchelstecker
Zulassungen CE, EMV

Ausgänge:
HR-Relais 16 A, Nullspannungsschalter, eingebautes RC-Glied
Relais max. 5 A, 250 V bei ohmschen Lasten

Anwendung:
Heizen, Kühlen, bis zu 2 Alarme, Alarmgrenze als Absolutwert,
Relativwert oder Fenster konfigurierbar, LBA für Fühlerbruchalarm,
Alarmevents verknüpfbar, Alarmverzögerung 60 ms

Regler Funktionen:
Regelung / Betriebsart PID, PI ohne overshoot, PD,P, An / Aus
Hand / Automatik stoßfrei
Selbstopimierung Berechnung der PID-Parameter nach der Anfahroptimierung
Auto-tuning permanent
Auto-drop Kompensation automatische Berechnung der PD-Parameter
Eingangssignal 0…60 mv
Abtastrate 120 ms
Kallibrierungsgenauigkeit 0,25% +/- 1 digit
lineare Genauigkeit < 4 μV
Eingangsfilter 0…20 sec. + Anzeige der Hysterese in 0…9.9 Einheiten
Nullpunktkorrektur einstellbar in –999…+999 Skaleneinheiten

Thermoelemente Typen J, K, T, N, R, S, B, E
Kompensation der Übergänge interner automatischer Abgleich
RDT’s PT 100 DIN 43710 (2-3 Leiter)
PTC PTC (1K / 25 °C)
Linear Typ 0—60 mV
0—20 mA, 4…20 mA, 0…10 V

Spannungsversorgung: 
220…240Vac 50 / 60 Hz

Regler für 2-10 Messstellen auf Anfrage

Einfachregler HK400

Der Leistungssteller HKLS 400 dient der Steuerung der Leistung von elektrischen
Heizungen und ist für die gewerbliche Nutzung bestimmt. Das Gerät arbeitet nach dem
Prinzip des Phasenanschnitts. Das Regelgerät trägt das CE Zeichen und das VDEFunkschutz-
EMV-Zeichen. Damit wird die Niederspannungsrichtlinie 73/23/EWG und
die EMV-Richtlinie 89/336/EWG eingehalten.

Technische Daten
Betriebsspannung: 230 V AC
Anschlussfrequenz: 47…63 Hz
max. Dauerbelastung: 2000 Watt
Regelbereich typisch: 10 V – 230 V
Absicherung: 10 A
Regelungsart: Phasenanschnitt
Gehäuse: 240 x 124 x 196 mm (B x H x T)
Material: ABS
Schalter: Ein/Aus – Schalter an der Frontseite mit Beleuchtung
Zuleitung: 2.000 mm Netzkabel 3 x 1,5² mit Schukostecker
Lastanschluss: Schukosteckdose
Zulassungen: CE, EMV

Leistungssteller
Leistungssteller

Produkt Beispiele

Einfach-Regler hohe Last

Alle Regler können nach Ihren Anforderungen konfiguriert werden.

Einfachregler HK400

Tischregler 1-2 Kanal

Temperaturregelgerät
Zweikanal-Prozess- und Programmregler

Zweikanal-Prozess- und Programmregler mit Bildschirmschreiber und Touchscreen

Einfach-Regler hohe Last

Einfach oder Mehrfach Regler hohe Last

8 Kanal Regler
Rückseite Beispiel Temperaturregler

Rückseite Regler Beispiel

Einfach 2P Regler mit Sicherung

Regler bis 10A im Spelsberggehäuse

Shinko Regler

PID Regler versch. Bauformen